Farmers Insurance coverage Agent gibt Tipps zum Umgang mit Identitätsdiebstahl

Laut einer On-line-Umfrage von The Harris Ballot aus dem Jahr 2018 sind quick 60 Millionen Amerikaner von Identitätsdiebstahl betroffen. Dieselbe Umfrage ergab, dass im Jahr 2017 quick 15 Millionen Verbraucher Identitätsdiebstahl erlebt haben. Identitätsbetrug oder -diebstahl tritt auf, wenn Diebe Ihre persönlichen Daten zur Begehung eines Verbrechens verwenden, unabhängig davon, ob Sie Ihre Kreditkartendaten stehlen oder Ihre Sozialversicherungsnummer zum Einrichten einer betrügerischen Financial institution verwenden Konto. Der Versicherungsvertreter von Omaha Farmers empfiehlt die folgenden Schritte nach und sogar vor Identitätsdiebstahl:

  1. Die Gefahren verstehen – Eine der besten Möglichkeiten, Identitätsdiebstahl zu verhindern, besteht darin, die vielen Funktionsweisen zu verstehen. Es kann sich um Geräte handeln, die Ihre Kreditkartennummern stehlen, wenn Sie einen Kauf tätigen, oder um ein ausgeklügeltes Hacking-Schema, aber es gibt auch viele Low-Tech-Methoden. Manchmal durchsuchen Diebe beispielsweise Müllcontainer, um Kontoauszüge oder andere vertrauliche Dokumente zu finden. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihnen dies passiert ist oder wahrscheinlich passieren wird, können Sie einen Aktenvernichter kaufen oder Ihre Aussagen einfach zerreißen, bevor Sie sie wegwerfen, um es Dieben zu erschweren, Informationen von ihnen zu erhalten. Wenn Sie ein kleines Unternehmen besitzen, denken Sie daran, dass Bundes- und Landesgesetze für Unternehmen erlassen wurden, die nur einen Arbeitnehmer beschäftigen. verlangen, dass sie vertrauliche Informationen vernichten, bevor sie darüber verfügen. Diese Gesetze werden mit der Zeit immer strenger und umfassender.

  2. Phishing: Do not Take the Bait-Phishing gibt es schon eine Weile, aber Betrüger entwickeln immer wieder neue Blickwinkel, daher ist es ratsam, auf der Hut zu sein. Bei Phishing handelt es sich im Allgemeinen um eine gefälschte E-Mail oder eine andere Kommunikation, die so gestaltet ist, als stamme sie von Ihrer Financial institution, einem anderen Finanzinstitut oder sogar einer Regierungsbehörde. In der Nachricht werden Sie aufgefordert, auf einen Hyperlink zu klicken, über den Sie aufgefordert werden, vertrauliche Finanzinformationen preiszugeben. Wenn Sie diese Artwork der Kommunikation erhalten, rufen Sie die Organisation an, die sie angeblich gesendet hat, um zu bestätigen, dass sie legitim ist. In den meisten Fällen werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass dies nicht der Fall ist.

  3. Bleiben Sie mit Ihren Kredit-Scores auf dem Laufenden – Identitätsdiebe stehlen nicht nur Ihre Kreditkartennummer, sondern richten möglicherweise auch völlig separate Konten in Ihrem Namen ein und vernachlässigen dann die Bezahlung der Rechnungen, die sie hochlaufen. Eine Möglichkeit, herauszufinden, ob Ihnen dies passiert, besteht darin, Ihre Kreditratings bei den drei großen Ratingagenturen (Equifax, Experian und TransUnion) zu überwachen. Wenn Sie Konten entdecken, von denen Sie noch nie gehört haben, können Sie möglicherweise einige der Folgen des Identitätsdiebstahls verhindern, einschließlich des Schadens, den er Ihrer Kreditwürdigkeit zufügen kann.

  4. Teilen Sie nicht zu viel in sozialen Medien – Viele Menschen geben ihre vollständigen Geburtstage und persönlichen Daten wie Haustiere oder Schulnamen auf Fb oder anderen sozialen Medien bekannt. Leider sind dies nur die Informationen, mit denen Finanzinstitute und andere Organisationen Ihre Identität überprüfen, bevor Sie auf Ihr Konto zugreifen können. Es macht zwar Spaß, diese Daten mit Freunden zu teilen, es besteht jedoch die große Gefahr, dass Diebe damit Ihr Bankkonto aufräumen, Gebühren in Ihrem Namen erheben oder ein Konto eröffnen, von dem Sie nichts wissen. Überlegen Sie sich, wie ein Identitätsdieb diese Particulars verwenden kann, bevor Sie Ihr On-line-Profil aufladen.

  5. Schnell handeln – Wenn Sie feststellen, dass Ihre Identität gestohlen wurde, sollten Sie sofort eine Reihe von Schritten unternehmen. Reichen Sie einen Polizeibericht ein, um Aufzeichnungen über den Diebstahl und die von Ihnen entdeckten Folgen zu erstellen. Fordern Sie alle damit verbundenen Transaktionen mit den beteiligten Händlern oder Finanzinstituten heraus und schließen Sie alle Konten, auf die Diebe möglicherweise Zugriff hatten. Melden Sie das Drawback den Ratingagenturen und fordern Sie eine Korrektur Ihrer Kreditauskünfte und eine Betrugsbenachrichtigung in Ihren Unterlagen an. Informieren Sie auch Ihre Gläubiger über das Drawback, falls sich Änderungen Ihrer Kreditwürdigkeit auf Ihre Kreditoptionen auswirken. Abschließend sollten Sie eine Beschwerde bei der Federal Commerce Fee einreichen, die Ihnen ein Beschwerdeformular für ID-Diebstahl zur Verfügung stellt.

Durch harte Arbeit, Engagement und leidenschaftliche und professionelle Betreuung der Kunden haben Manley und sein kleines Staff in seiner Farmers Insurance coverage-Agentur in Omaha, Nebraska, die Agentur zur größten Farmers Insurance coverage-Agentur des Bundesstaates ausgebaut. Seine Agentur ist auch die zweitgrößte für die gesamte Farmers Insurance coverage Area.

Manleys Dienst für die Gemeinde umfasst die Unterstützung des Siena / Francis-Hauses, der Restoration Trade, der Homeward Certain Animal Rescue, des Ronald McDonald Home und des Stephen Middle.

READ  Foreign exchange Buying and selling - Die beste Handelsplattform

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *